Liebe Freunde der Großregion,

was für ein Jahr! Nachdem wir im Sommer ein Stück weit aufatmen und zurückfinden konnten zu der „neuen Normalität“, holt uns COVID 19 im Herbst mit den rasant steigenden Infektionszahlen in ganz Europa wieder ein und konfrontiert uns im Winter mit schmerzhaften Einschränkungen – im Arbeitsleben und im Privaten. Keine Branche wurde so hart getroffen wie der Tourismus. Und im Tourismus trifft es keinen so hart wie die familiengeführte Hotellerie und Gastronomie, bei denen die Existenzen mehrere Generationen an dem Betrieb hängen können. Auch die, die aufwändige Hygienekonzepte in Rekordzeit umgesetzt haben, mussten in allen Teilen der Großregion wieder schließen. Auch ein Weihnachtsgeschäft wird es nicht geben und für viele ist ungewiss, ob und wie es nach dem Lockdown weitergeht. Wer hat da Zeit und Nerven, sich über digitales Marketing Gedanken zu machen? Wir freuen uns sehr, dass dennoch viele Betriebe in der Großregion die Zwangspause nutzen, um sich mit unserem Programm „Digitaler Marketingkompass“ in dem Bereich weiter zu bilden. Ein guter Draht zu den Stammgästen und strategisches Marketing können den entscheidenden Unterschied machen. Mehr dazu und zu unseren weiteren Umsetzungen unter diesen herausfordernden Bedingungen,  „Aktuelles aus dem Projekt“.

Für den Jahreswechsel wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten viel Gesundheit, Kraft und Gelassenheit.

Ihr Projektteam

Aktuelles aus dem Projekt

Neuauflage der touristischen Karte

Es ist vollbracht! Nach langen Vorbereitung, Rücksprachen mit den Partnerregionen zu den „Highlights der Großregion“ und sorgfältiger Abstimmung des Designs, geht unsere Neuauflage der touristischen Karte der Großregion in den Druck. Die Kartengrundlage wurde uns freundlicherweise vom GIS Institut der Großregion zur Verfügung gestellt. Die Karten werden an alle Partner ausgeliefert und von dort aus den touristischen Leistungsträgern in den Regionen zur Weiterverteilung bereitgestellt.

Produktion von Zielgruppen-Content

Die Produktionen für touristischen Content konnten – dank der Flexibilität des Dienstleisters Cross Media Redaktion, der Akteure und Ansprechpartner in den Partnerregionen -weitestgehend nach Plan umgesetzt werden. Hier ein paar erste Eindrücke von den Fotoproduktionen für die Zielgruppe „Explorer“ im Saarland, in Ostbelgien, in Luxemburg und Lothringen.

Die Fotos, Videos und Texte werden von den Partnern bereits für eigene Marketingzwecke verwendet. Sobald die großregionale Website gelauncht wird, werden sie dann auch auf dieser gemeinsamen Plattform präsentiert.

Auch die wallonischen Provinzen Lüttich und Luxemburg belge haben sich im Nachgang dazu entschieden, einen Teil ihres Projektbudgets für die Produktion von Content für Gruppen-und Individualreisende umzuwidmen. Die entsprechende Ausschreibung dazu wurde Ende Oktober veröffentlicht.

Datensammler und Großregionale Webseite

Auch hier fügen sich die Puzzleteile schließlich zusammen. Am 25. September fand die letzte Arbeitsgruppensitzung zum Datensammler statt. Die Partner CGT, Rheinland-Pfalz und Saarland stimmten sich zur Vorgehensweise für die Aufnahme der Daten aus den deutschen Partnerregionen ab. Aktuell werden die letzten Schnittstellen geschaffen, so dass bis zum Jahreswechsel alle Partner einen Zugang zum Datensammler haben und mit den Übersetzungen in die Programmsprachen begonnen werden kann. Damit ist der Datensammler bereit, die Inhalte für die Website und die großregionale App zu stellen. Parallel dazu tauscht sich das Projektbüro mit Website-Agenturen und den Partnern aus, um die Anforderungen an Aufbau, Design und Funktionen für die Website zu definieren. Wir arbeiten daran, noch bis zum Ende des Jahres die Ausschreibung dazu zu veröffentlichen.

Qualifizierungsmaßnahmen für die Tourismuswirtschaft

Digitaler Marketingkompass – Saarland und Ostbelgien

Am 27.Mai ging der Digitale Marketing Kompass im Saarland an den Start. Eröffnet wurde der Auftakt mit Grußworten der Ministerin Anke Rehlinger und der (damaligen) DeHoGa Präsidentin Gudrun Pink, die schon ganz im Zeichen der großen Herausforderungen für die Branche standen. Mit einer praxisnahen Aufbereitung der Marktforschungsergebnisse als Keynote durch das Sinus-Institut wurden die Betriebe nochmal ins Bild gesetzt, auf welche Zielgruppen sie ihre Marketingmaßnahmen in Zukunft fokussieren sollten. Anschließend konnten sich die Teilnehmer in einem virtuellen Orientierungstest auf der Landing Page Digitaler Marketing Kompass selbst einordnen, welche Workshopangebote in welcher Ausprägung („Starter“ oder „Experte“) für sie sinnvoll sind. Auch die ostbelgischen Betriebe wurden unter Koordination von BTE und TAO zum Programm eingeladen und mit der Keynote sowie Grußworten der Ministerin für Tourismus Isabelle Weykmans, des Präsidenten der VoE der TAO Thorsten Maraite und der Direktorin der TAO, Sandra De Taeye eingestimmt (hier abrufbar).

Vom 17.09. bis zum 09.10.2020 fanden die Online Workshops zu den relevantesten Themen des digitalen Marketings für touristische Praktiker statt. Moderiert wurden die Workshops von vier tourismuserfahrenen Coaches der Beratungsagentur BTE, die jeweils mehrere Themengebiete als Experte betreuen.

Hier eine kleine Auswahl der Feedbacks zu den Veranstaltungen:

„Ich muss zugeben, ich hatte sehr wenig Vorstellung von dem Workshop am Freitag. Umso interessanter fand ich ihn!! Da ich mal wieder das Glück hatte dass die Gruppe sehr klein war (zum Schluss nur noch Bastian und ich), konnten wir den Workshop natürlich sehr individuell gestalten. Ich habe mir definitiv einige sehr interessante „Ausstattungen“ als Anstoß mitgenommen! Vielen Dank“(Jennifer Maraite, Bütgenbacher Hof, Ostbelgien)

„Unsere Webseite ist jetzt komplett überarbeitet, ansprechender gestaltet und besser strukturiert (die Tipps von Herrn H. waren Goldwert), die Kriterien für die Suchmaschine von Frau J. wurden alle angewandt und die Webseite insgesamt so strukturiert, dass es keine 404s mehr geben wird. … Und nicht zuletzt haben die letzten Wochen sehr viel Spaß gemacht – ich habe jetzt richtig Lust auf DIGITAL.“(Katja Clos, von dem Reiseveranstalter „Spurlos Rätselreisen“ aus dem Saarland)

Noch bis zum 15.12. hatten die saarländischen und ostbelgischen Betriebe die Möglichkeit, einen Termin für ein persönliches Coaching zu vereinbaren. In der 1 zu 1 Session werden der Internetauftritt und das digitale Marketing gemeinsam unter die Lupe genommen und machbare, handfeste und konkrete Empfehlungen erarbeitet, um die Gästeansprache zu optimieren.

Die Gastgeber werden dabei unterstützt, neue oder verbesserte Marketingstrategien auch selbstständig und im eigenen Zeitplan umzusetzen. Dafür werden aktuell Erklärvideos in Deutsch und Französisch produziert, die allen Partnern zur Verfügung gestellt werden. Die deutschsprachigen Videos werden bis zum Ende des Jahres fertig gestellt; die französischsprachige Version folgt in Kürze.

Lothringen

Auch in Lothringen sind die Online-Workshops im Rahmen der PA 6 zum 17.09.2020 angelaufen – dort unter dem Titel „Digitalisez vos Pratiques“ in Kooperation mit „Compétences Tourisme“. Auch die 19 verfügbaren Plätze für ein 1:1 Coaching wurden restlos an interessierte Betriebe vergeben.

Luxemburg

Am 08.12.2020 fiel auch in Luxemburg der Startschuss für die Qualifizierungsmaßnahmen. Den Auftakt machte eine Präsentation der Kernergebnisse der SINUS-Marktforschungsstudie, die hier für die Gastgeber in konkrete Marketingtipps übertragen werden kann. Nach unserem letzten Stand haben sich in Luxemburg 30 Betriebe für ein persönliches Coaching eingeschrieben.

Termine:

Letzte Umsetzungen

27.05.2020 Virtueller Auftakt der Informations- und Qualifizierungsmaßnahmen im digitalen Tourismusmarketing im Saarland

23.06.2020 Arbeitsgruppentreffen zum Datensammler via Zoom

07.07.2020 Digitale Projektpartnersitzung

13.07.2020 Auftaktveranstaltung zum Digitalen Marketingkompass in Ostbelgien

17.09. – 09.10.2020 Digitaler Marketing-Kompass: Online-Workshops

24.09.2020 Austausch zwischen TZS und CGT zur Schaffung einer Schnittstelle zum Datensammler

08.10.2020 Digitale Projektpartnersitzung

02.11.2020 Auftragserteilung: Druck Karte der Großregion

29.10.2020 Digitaler Marketingkompass: Webtalk der TAO mit Keynote von Prof. Dr. Eric Horster

26.11.2020 Webinar Interreg V-A Großregion „Lokaler Tourismus“ – Präsentation des Projektes DTMGR durch Lisa Zeiger

08.12.2020 Webinar LFT Tourism DaysUnterstützung bei der Digitalisierung der Verbände im Tourismussektor (Auftakt PA 6)

Bitte Vormerken

18.02.2021 Sitzung des Projektbegleitausschusses via Zoom

Aufgrund der aktuellen Lage sind aktuell keine weiteren Präsenzveranstaltungen geplant. Sobald sich Aktualisierungen in der Terminplanung ergeben, werden wir darüber informieren