Nahaufnahme der Hand von Kräuter-Expertin Karin Laschet. Daruaf liegen rote Lichtnelken.

Outdoor-Aktivitäten

Fotonachweis: Oliver Raatz
Draußen ist der Ort, an dem man sein sollte

Wenn Sie die Natur Ihr zu Hause nennen und sich hier besonders gut entspannen können, dann werden Sie von der Vielfalt der Outdoor-Aktivitäten in der Großregion begeistert sein. Von Waldwerken bis zu Kräuterwanderungen, die Möglichkeiten sind vielfältig. Und auch für den, der sich gerne auf dem Wasser aufhält, hat die Großregion etwas zu bieten.

Ein Paar spaziert bei Sonnenschein über den Campingplatz. Fotonachweis: Jochen Tack
Das Landgut Girtenmühle

Vier Menschen zogen vom quirligen Amsterdam ins schöne Saarland, um dort ihren Traum zu verwirklichen. Auf einem Campingplatz der besonderen Art bieten sie nun alles für einen naturnahen, nachhaltigen Urlaub. Und wer mag, kann hier sogar in einem umgebauten Weinfass nächtigen.

Nahaufnahme von einem Bund Gänseblümchen in einem Korb. Fotonachweis: Oliver Raatz
Kräuterwanderung in Kelmis

Die Kräuter-Expertin Karin Laschet bietet zu Hause in Kelmis und im Naturzentrum Haus Ternell am Rand des Hohen Venn Wildkräuterkurse an. Erst wird gemeinsam gesammelt, geschnuppert und probiert, dann verarbeiten die Gäste die Kräuter zu feinen Speisen.

Die Moselschleife bei Leiwen bei Sommerwetter und blauem Himmel, im Vordergrund stehen Weinreben Fotonachweis: Dominik Ketz
Moselmäander von oben

Geschmeidig setzt das gelbe Wasserflugzeug auf dem Fluss auf, ein kleiner Hüpfer noch und die Landung ist geglückt; das perfekte Ende einer einzigartigen Entdeckungsreise an der Mosel, deren zahllose Schleifen und Windungen Sie am besten bei einem Rundflug erkunden können!

Landschaftsbild der Weserthalsperre in leuchtenden Farben Fotonachweis: Jochen Tack
Triathlon rund um Eupen

Die zauberhafte Natur Ostbelgiens mit dem Naturschutzgebiet Hohes Venn, ein engagierter Verein und eine Sportveranstaltung für jedes Alter, bei der es neben Leistung um ganz viel Spaß geht – über einen Trainingstag des Triathlon Team Eupen und über nachhaltige Pläne für die Zukunft.

Close-Up eines eingespannten Holzhammers, der von einer Person bearbeitet wird. Fotonachweis: Gregor Lengler
WaldWerken im Biosphärenreservat

Lothar Wilhelm ist ein Urgestein des UNESCO Biosphärenreservats Bliesgau. Mitten im Wald baut er beim WaldWerken mit seinen Kursteilnehmern Stühle, Bänke und Xylophone. Ganz wie früher: ohne elektrische Geräte, nur mit Werkzeugen aus Holz.

Drei Kayakfahrer auf dem Obersauer Stausee, der sich an dieser Stelle fjordartig verengt. An den Ufern befinden sich viele Bäume. Fotonachweis: Thomas Linkel
Wassersport in Luxemburg

Stille Wasser oder sprudelnde Wellen: An Mosel und Obersauer-Stausee ist reichlich Platz für Wassersport. Der kann mal ganz kontemplativ und mal rasant sein.